Umtauschrechte beim Online-Kauf

Verbrauchern (keinen gewerblichen Käufern ) steht grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu. Wurde z. B. die falsche Größe bestellt, kann der Artikel meist innerhalb von 14 Tagen zurückgesendet werden. Weist das bestellte Produkt Mängel auf, greift das zweijährige Gewährleistungsrecht. Dem Händler muss dabei jedoch die Möglichkeit zur Reparatur oder Lieferung einer neuen Sache gegeben werden. Trotzdem ist beim Widerruf Vorsicht geboten. Unter Umständen kann der Verkäufer bei einer Beschädigung oder Verschlechterung des Artikels Wertersatz verlangen.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

1 Gedanke zu “Umtauschrechte beim Online-Kauf

  1. Bei einer Rücksendung ist es möglich, dass der Verkäufer keine Versandkosten erstattet bekommt und den Rückversand selbst zahlen muss.

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...

Schreibe einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.